Mittags steigen die Spritpreise wieder

02.10.2015 · 20:18 Uhr
Kraftstoffpreis Tagesentwicklung

In den letzten Monaten war es ein relativ klarer Trend: Wer günstig tanken möchte, sollte das Auto bevorzugt abends an die Tankstelle lenken. Im Tagesverlauf gab es in der Spritpreiskurve eigentlich nur eine Richtung - abwärts. Hohe Preise am frühen Morgen, günstige Preise am Abend. Seit einigen Tagen stellen wir nun jedoch vermehrt ein neues Phänomen fest, für das wir noch keine logische Erklärung finden konnten.

Zwar bleibt es dabei, dass die Kraftstoffpreise der Sorten Benzin, E10 und Diesel morgens am höchsten sind und im Tagesverlauf fallen, jedoch zeigen die Preiskurven bei vielen deutschen Tankstellen einen kurzzeitigen Wiederanstieg der Preise zur Mittagszeit.

Aktuell kann man noch keine konkreten Zeitinformationen benennen, jedoch zeichnet sich ab, dass der Preisanstieg gegen 12.30 Uhr beginnt und gegen 15.00 Uhr endet.

Um zu ermitteln, ob auch Ihre Tankstelle beim "Mittags-Anstieg" teilnimmt, haben wir ein neues Modul eingeführt, das die Tagespreis-Entwicklung von über 14000 Tankstellen in Deutschland grafisch darstellt. Unter folgendem Link sehen Sie ein Beispiel: JET Tankstelle Kassel

Um die Preiskurven für die Tankstellen in Ihrer Umgebung zu betrachten suchen Sie bitte zunächst auf unserer Startseite nach der gewünschten Tankstelle, wechseln Sie dann in die Detailansicht und klicken Sie nachfolgend auf die Schaltfläche "NEU: 24 Stunden Trend".

Auch interessant

Wenn Deutschland spielt, jucken niemanden die Spritpreise!eVB-Nummer für die Kfz-Zulassung notwendigStichtag 30. November / KFZ-Versicherung vergleichenZurück zur Blog-Übersicht
Auto verkaufen?
Kostenlos Inserieren
Inklusive 15 Fotos
Autoscout24