Corona, Ostern und ein Serverproblem im April

09.04.2020, 19:47

Die ganze Welt spricht von Covid19 und bleibt - sofern möglich und diszipliniert - zu Hause. Aus Sicht der aktuellen Benzin- und Dieselpreise sind die Einschränkungen im Rahmen der Reisefreiheit fast schon ein Dilemma: Basierend auf der weltweit reduzierten Nachfrage nach Rohöl und fossilen Brennstoffen, ist der Kraftstoffpreis auch an deutschen Tankstellen in den letzten Tagen und Wochen signifikant gesunken. Auf dem Weltmarkt ist der Preis für das Barrel Rohöl um gigantische 60% eingebrochen, an die Zapfsäulen hat sich dieser massive Preisrückgang noch nicht in Gänze durchgeschlagen - wir sind gespannt, ob und wie weit die Spritpreise noch sinken werden.
Am vergangenen Wochenende, genauer gesagt von Samstag, dem 4. April 2020, bis in die frühen Morgenstunden des 5. April 2020, hat eine temporäre Serverstörung den Betrieb des Portals benzinpreis-aktuell.de lahmgelegt. In besagtem Zeitraum existierten leider im gesamten Bundesgebiet keine Tankstellen. Es tut uns leid, dass Sie unseren Service nicht nutzen konnten. Das Problem ist inzwischen behoben und hatte zum Glück absolut nichts mit Covid19 zu tun. In diesem Sinne: Bleiben Sie gesund, frohe Ostern und - sofern möglich - bleiben Sie zu Hause! #wirbleibenzuhause

Weitere News

Die billigsten Spritpreise im Rahmen der Covid19 Pandemie Tankstellen Präsentation auf Benzinpreis-Aktuell.de Das erste Gebot an der Tankstelle: Du sollst nicht morgens um 7 tanken CO2-Steuer und Fliegen · Was könnten Flugreisen bald kosten? Tanken könnte bald richtig teuer werden - dank CO2 Steuer E-Autos der großen Hersteller Wann sollte man tanken? OIL! Tankstellenpächter in Bad Ems gesucht Umweltfreundliches Auto gekauft? Steuer kann teuer werden