Wenn Deutschland spielt, jucken niemanden die Spritpreise!

16.06.2016 · 23:00 Uhr

Soeben ist das EM-Vorrundenspiel zwischen Deutschland und Polen mit 0:0 zu Ende gegangen. Wir halten fest: Während die Deutsche Fußballnationalmannschaft spielt, interessiert sich fast niemand für die aktuellen Spritpreise.

Es ist schon interessant. Für Gewöhnlich werden insbesonderem in den Abendstunden die Spritpreise verglichen. Das macht Sinn, denn gerade in den Abendstunden ändern sich die Kraftstoffpreise markant und es lässt sich bei der Wahl der richtigen Tankstelle so einiges sparen. Wenn jedoch Müller, Götze und Co. bei der Fußball-Europameisterschaft das runde Leder treten, scheint alles andere in Vergessenheit zu geraten. Am heutigen Abend, während des Spiels Deutschland gegen Polen, wurden auf Benzinpreis-Aktuell.de nur 46 Preisabfragen gestartet. Das ist mehr als wenig!

Auch interessant

Stichtag 30. November / KFZ-Versicherung vergleichenJetzt noch schnell umziehen und KFZ-Versicherung sparenKFZ-Leasing: Die clevere Alternative zum klassischen KreditZurück zur Blog-Übersicht
Auto verkaufen?
Kostenlos Inserieren
Inklusive 15 Fotos
Autoscout24