Dieselpreise in Deutschen Städten: Manuelle Recherche, KI Zusammenfassung

Veröffentlicht: 14.06.2024, 08:48 Uhr | Aktualisiert: 14.06.2024, 09:40 Uhr

Am heutigen Morgen (08:30 Uhr) haben wir die durchschnittlichen Dieselpreise in Deutschen Großstädten ermittelt und die nackten Zahlen an ChatGPT (KI) übergeben. Nachfolgend die generierte Zusammenfassung, darunter die puren Dieselpreisen in einer tabellarischen Ansicht. Wichtig: In der Berechnung wurden keine Autobahn-Tankstellen berücksichtigt!

Stutzen Diesel Kraftstoff in Autotank

Dieselpreise KI-Zusammenfassung

Die Dieselpreise in Deutschland variieren stark je nach Region. Laut einer aktuellen Untersuchung von Benzinpreis-Aktuell.de liegen die Preise zwischen 1.582 € und 1.698 € pro Liter.

Günstigste Dieselpreise:
Kaiserslautern bietet den günstigsten Dieselpreis mit 1.582 € pro Liter. Weitere Städte mit vergleichsweise niedrigen Preisen sind Aalen (1.592 €), Pforzheim (1.594 €), sowie Koblenz und Gütersloh mit jeweils 1.609 € pro Liter.

Mittlere Dieselpreise:
In der mittleren Preisspanne liegen Städte wie Bonn, Marburg (beide 1.617 €), Würzburg und Lünen (beide 1.619 €), und Ulm, Solingen, Wilhelmshaven (jeweils 1.632 €). Auch Großstädte wie München, Berlin und Köln bewegen sich mit 1.661 € pro Liter im mittleren Bereich.

Höchste Dieselpreise:
Die teuersten Dieselpreise finden sich in Salzgitter mit 1.694 € pro Liter und Wolfsburg mit 1.698 € pro Liter. Auch Städte wie Erlangen (1.695 €), Braunschweig (1.690 €) und Flensburg (1.685 €) gehören zu den Spitzenreitern in Bezug auf Dieselpreise.

Regionale Unterschiede:
Die Preise variieren nicht nur zwischen Städten, sondern auch zwischen verschiedenen Regionen Deutschlands. So sind die Preise in Städten wie Bremen (1.664 €), Düsseldorf (1.652 €), und Hamburg (1.670 €) höher im Vergleich zu kleineren Städten wie Detmold (1.639 €) oder Delmenhorst (1.640 €).

Insgesamt spiegeln die Dieselpreise eine breite Preisspanne wider, die durch verschiedene Faktoren wie regionale Steuerunterschiede, logistische Kosten und lokale Wettbewerbssituationen beeinflusst werden. Autofahrer sollten daher stets die Preise in ihrer Region vergleichen, um den günstigsten Dieselpreis zu finden.

Dieselpreise Rohdaten

Kaiserslautern = 1.582 € pro Liter
Aalen = 1.592 € pro Liter
Pforzheim = 1.594 € pro Liter
Koblenz = 1.609 € pro Liter
Gütersloh = 1.609 € pro Liter
Ibbenbüren = 1.610 € pro Liter
Giessen = 1.613 € pro Liter
Marburg = 1.617 € pro Liter
Bonn = 1.617 € pro Liter
Würzburg = 1.619 € pro Liter
Lünen = 1.619 € pro Liter
Emden = 1.620 € pro Liter
Ulm = 1.632 € pro Liter
Solingen = 1.632 € pro Liter
Wilhelmshaven = 1.632 € pro Liter
Lüdenscheid = 1.634 € pro Liter
Schwerin = 1.636 € pro Liter
Dueren = 1.636 € pro Liter
Ingolstadt = 1.637 € pro Liter
Bayreuth = 1.638 € pro Liter
Hamm = 1.638 € pro Liter
Velbert = 1.639 € pro Liter
Detmold = 1.639 € pro Liter
Delmenhorst = 1.640 € pro Liter
Augsburg = 1.640 € pro Liter
Rostock = 1.641 € pro Liter
Fulda = 1.641 € pro Liter
Zwickau = 1.642 € pro Liter
Gelsenkirchen = 1.642 € pro Liter
Herford = 1.643 € pro Liter
Magdeburg = 1.644 € pro Liter
Leverkusen = 1.644 € pro Liter
Hannover = 1.645 € pro Liter
Herne = 1.645 € pro Liter
Landshut = 1.645 € pro Liter
Papenburg = 1.646 € pro Liter
Villingen Schwenningen = 1.647 € pro Liter
Bielefeld = 1.647 € pro Liter
Mainz = 1.648 € pro Liter
Dorsten = 1.648 € pro Liter
Hanau = 1.648 € pro Liter
Paderborn = 1.648 € pro Liter
Bamberg = 1.649 € pro Liter
Bochum = 1.650 € pro Liter
Dresden = 1.650 € pro Liter
Remscheid = 1.650 € pro Liter
Frankfurt = 1.650 € pro Liter
Darmstadt = 1.650 € pro Liter
Mönchengladbach = 1.651 € pro Liter
Osnabrück = 1.651 € pro Liter
Moers = 1.651 € pro Liter
Rheine = 1.652 € pro Liter
Duesseldorf = 1.652 € pro Liter
Minden = 1.654 € pro Liter
Schweinfurt = 1.655 € pro Liter
Hagen = 1.656 € pro Liter
Aschaffenburg = 1.656 € pro Liter
Ludwigshafen = 1.657 € pro Liter
Saarbruecken = 1.657 € pro Liter
Reutlingen = 1.657 € pro Liter
Duisburg = 1.657 € pro Liter
Fürth = 1.658 € pro Liter
Lüneburg = 1.658 € pro Liter
Stuttgart = 1.658 € pro Liter
Nuernberg = 1.658 € pro Liter
Worms = 1.660 € pro Liter
Regensburg = 1.660 € pro Liter
Oldenburg = 1.660 € pro Liter
Freiburg = 1.660 € pro Liter
Köln = 1.661 € pro Liter
Berlin = 1.661 € pro Liter
München = 1.661 € pro Liter
Celle = 1.662 € pro Liter
Krefeld = 1.662 € pro Liter
Bremen = 1.664 € pro Liter
Münster = 1.665 € pro Liter
Bottrop = 1.665 € pro Liter
Offenbach = 1.666 € pro Liter
Bad Salzuflen = 1.667 € pro Liter
Karlsruhe = 1.667 € pro Liter
Siegen = 1.667 € pro Liter
Bergisch Gladbach = 1.668 € pro Liter
Wuppertal = 1.668 € pro Liter
Essen = 1.669 € pro Liter
Mannheim = 1.669 € pro Liter
Kiel = 1.669 € pro Liter
Oberhausen = 1.669 € pro Liter
Hamburg = 1.670 € pro Liter
Heilbronn = 1.670 € pro Liter
Neuss = 1.670 € pro Liter
Neumünster = 1.672 € pro Liter
Dortmund = 1.672 € pro Liter
Hildesheim = 1.672 € pro Liter
Kassel = 1.672 € pro Liter
Witten = 1.674 € pro Liter
Recklinghausen = 1.675 € pro Liter
Chemnitz = 1.675 € pro Liter
Potsdam = 1.676 € pro Liter
Goettingen = 1.676 € pro Liter
Mülheim = 1.676 € pro Liter
Arnsberg = 1.677 € pro Liter
Leipzig = 1.677 € pro Liter
Aachen = 1.677 € pro Liter
Erfurt = 1.677 € pro Liter
Halle = 1.680 € pro Liter
Heidelberg = 1.680 € pro Liter
Wiesbaden = 1.681 € pro Liter
Ratingen = 1.681 € pro Liter
Lübeck = 1.684 € pro Liter
Flensburg = 1.685 € pro Liter
Braunschweig = 1.690 € pro Liter
Salzgitter = 1.694 € pro Liter
Erlangen = 1.695 € pro Liter
Wolfsburg = 1.698 € pro Liter

zuvor veröffentlicht17.05.2024

Spritpreise um 9.30 Uhr vielerorts am höchsten

Bislang galt die Faustregel, dass das Tanken in Deutschland zwischen 6.30 Uhr und 7.30 Uhr am teuersten ist. Inzwischen gilt diese Faustregel in einigen Regionen Deutschlands nicht mehr. Zwar bleiben die Preise für Benzin und Diesel in den...

Artikel Weiterlesen