Würden Sie aktuell ein E-Auto kaufen?

227 / 100.0%Abgegebene Stimmen:
18 / 7.9%JA Stimmen:
202 / 89.0%NEIN Stimmen:
7 / 3.1%Keine Meinung/Unentschlossen

Jetzt abstimmen

Diese Umfrage ist leider geschlossen, keine Abstimmung mehr möglich!

Meinungen zu diesem Thema

07.07.2020, 14:32 Uhr

Ist genauso umweltschädlich wie ein Verbrennungsmotor und viel zu teuer und viel zu umständlich mit der laderei

06.07.2020, 13:04 Uhr

zu wenig zapfstellen u. zu geringe reichweite

02.07.2020, 21:02 Uhr

Umweltschädlicher Abbau für Batterie Zusätze!!!
Kinderarbeit wird gefördert!!!

02.07.2020, 13:35 Uhr

Weil es wegen Benzin und Diesel keine Umwelt Verschmutzung gibts. Damals bei Dinosaurier Zeiten gab es auch keine Fahrzeuge und trotzdem gab es Explosionen und Hitze

30.06.2020, 08:56 Uhr

wegen Reichweite und im Ausland gibt es noch weniger Tankstellen dafür wie hier in Deutschland.bei einer Reichweite von 600 bis 800 Kilometer ja...

27.06.2020, 13:35 Uhr

Im Gebirge muß man die Steckdose mitnehmen. Was ist im Winter im Stau Benzin oder Diesel kann ich immer holen, aber keinen Strom im Kanister.

19.06.2020, 14:46 Uhr

Mir gefällt nicht, wie der rohstoff für die Batterien gefördert wird. Und das es mit der entsorgung gefällt mir auch nicht. Wasserstoff bzw Brennstoffzelle als Kleinwagen sofort

17.06.2020, 18:02 Uhr

Der Strom ist in Deutschland exorbitant teuer und wird wohl noch weiter steigen. Das Netz an Tankstellen für Elektronautos ist so löcherig wie ein Schweizer Käse und selbst mit "Quick-Charge" dauert das Laden einer Kiste 20 Minuten. Nun stelle man sich vor, man ist einer Tankstelle, die zwar 4 Ladesäulen hat, jedoch 8 Kunden wollen tanken. Das macht im Optimalfall eine Wartezeit von 40 Minuten. E-Auto? Ohne mich!

Weitere Umfragen auf Benzinpreis-Aktuell.de

Der Euro € muss um jeden Preis gerettet werden?

Werden Sie 2020, trotz Corona, eine Urlaubsreise ins Ausland machen?

Könnten Sie komplett auf Ihr Auto verzichten?

Sollte Deutschland möglichst schnell aus Kohle- und(!) Atomenergie aussteigen?

Sind Sie im Besitz von Tesla-Aktien?

Sind die Spritpreise aus Umweltaspekten zu niedrig?