Ein Kurztrip, der es in sich hat: Einmal live bei einem Formel 1 Rennen dabei sein

VÖ: 05.07.2022 - 10:57 Uhr. Kommentare: 0
Formel 1 Rennstrecke wird gereinigt

Wenn es um Motorsport geht, ist Formel 1 nicht wegzudenken. Schon von 1950 an findet Jahr für Jahr die Grand Prix Weltmeisterschaft für Formel 1 Fahrer statt. Das erste Rennen dieser Art überhaupt trug sich dabei am 13. Mai 1950 in Silverstone zu. Seitdem erfreut sich Formel 1 wachsender Beliebtheit und begeistert Tausende von Fans auf dem Bildschirm, aber auch im echten Leben. Wer sich zumindest ein bisschen für Formel 1 interessiert und die Gelegenheit hat, der sollte es sich schließlich nicht entgehen lassen, einmal selbst live bei einem Formel 1 Rennen dabei zu sein und echte Renn-Atmopshäre zu spüren.

Wer bei einem Formel 1 Rennen dabei sein will, muss keine weite Anreise in Kauf nehmen

Formel 1 Rennen lassen sich in der Regel einfach im Fernsehen anschauen - immerhin gibt es hier die einfache Möglichkeit, sich die Rennen zu Hause bequem auf dem Sofa anzuschauen. Wer allerdings ein echtes Formel 1 Erlebnis genießen will, das garantiert für immer im Gedächtnis und damit unvergessen bleibt, der sollte sich Tickets für ein Live Event kaufen und seine liebsten Fahrer in echt anfeuern, anstatt das nur über den Bildschirm zu tun. Fans erleben auf diese Weise eine Menge Spaß, Spannung Action und eine unvergessliche Zeit, die nicht damit vergleichbar ist, das Rennen über den Bildschirm anzusehen. Wer sich dabei Gedanken über die Kosten macht, kann aufatmen. Immerhin muss ein Besuch eines Formel 1 Rennens nicht zwangsläufig teuer sein. Wer nicht unbedingt nach Japan oder nach Mexiko fliegen will, um live bei einem Rennen dabei zu sein, kann sich Tickets für den Grand Prix von Budapest in Ungarn, Spa-Francorchamps in Belgien oder beispielsweise auch Le Castellet in Frankreich kaufen. Auch die Rennen in Zandvoort in den Niederlanden oder Monza in Italien sind für Fans und alle die es gerne werden wollen gut mit dem eigenen Auto oder dem Mietwagen erreichbar. Einen teuren Flug zu nehmen, muss hier also nicht immer sein.

Fans haben die Wahl zwischen verschiedenen Tickets

Auch bei den Tickets selbst lässt sich sparen - immerhin gibt es für jede Vorliebe das geeignete Ticket. Wer gerne das gesamte Rennwochenende auf der Rennstrecke verbringen will, kommt hier mit passenden Tickets ebenso auf seine Kosten, wie alle, die lediglich das Rennen am Sonntag selbst ansehen und die restliche Zeit anders verbringen wollen. Je nachdem unterscheiden sich die Kosten für ein Ticket und sind damit garantiert für jeden Geldbeutel erschwinglich. Um noch etwas mehr zu sparen, muss es nicht immer gleich ein teures Hotel nahe der Rennstrecke sein - wer mit dem eigenen Auto unterwegs und damit flexibel ist, der kann sich schon vorher über Ferienwohnungen oder Hotels informieren, die etwas abseits liegen und die damit deutlich preisgünstiger in der Saison sind. So bleibt mit Sicherheit noch genügend Geld übrig, um die Umgebung zu erkunden und den einen oder anderen Ausflug zu unternehmen. Auch wenn das Formel 1 Rennen schon Highlight genug ist, dürfen Entspannung und Erholung auch bei einem Kurztrip nicht zu kurz kommen. Ein Spaziergang am Meer oder ein leckeres Essen in einem Restaurant runden den kurzen Urlaub ab und machen das Erlebniswochenende somit perfekt.

Kommentar abgeben Facebook Twittern

Kommentare

Ohhh! Dieser wundervolle und mit Liebe erstelle Beitrag hat noch keine Kommentare. Sie können das ändern und den ersten Kommentar zum Thema abgeben!
Kommentar abgeben Facebook Twittern

Hinweise auf Cookies:

Die Themenwelt von "Benzinpreis-Aktuell.de" setzt eigene und Drittanbieter-Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Seite, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr erfahren?

OK, verstanden & akzeptiert!