E-Liquid und E-Zigaretten in Griechenland

VÖ: 15.09.2017 - 09:54 Uhr. Kommentare: 0
E-Liquids in Griechenland

Als E-Dampfer stellte ich mir vor dem diesjährigen Griechenland-Urlaub natürlich die Frage: Kommt man im Urlaubsland ähnlich leicht an Dampfer-Zubehör wie im heimischen Deutschland? Die Antwort lautet prinzipiell JA!

Auf der Insel Kreta führt jeder Tabakwarenshop, den ich besucht habe, aber auch einige Supermärkte, die Zigaretten im Angebot haben, E-Liquids mit unterschiedlichen Aromen und Nikotinstärken. Besonders beliebt und verbreitet scheinen hier Liquids vom Britischen Hersteller ECO VAPE UK zu sein. Im Gegensatz zu klassischen Zigaretten, die in Griechenland preislich noch immer deutlicher unter den deutschen liegen, sind E-Liquids jedoch relativ teuer. So kostet ein 10 Milliliter-Fläschchen E-Liquid vom besagten Hersteller VAPE zwischen 6 und 7 Euro.

Auffällig ist auch, dass viele Supermärkte, Souvenir-Shops und Tabakwarenläden nicht nur E-Liquids verkaufen, sondern auch Massen an Startersets im Sortiment führen. Insbesondere die EGO AIO von Joytech konnte ich für knapp 30 Euro in vielen Shops erblicken. Zudem musste ich feststellen, dass E-Zigaretten und dementsprechend auch E-Liquids keineswegs ein alleiniges Angebot für Touristen sind. Auch viele Griechen greifen gerne zur Zigarette mit USB-Anschluss, obwohl die Einsparungen gegenüber der klassischen Zigarette weitaus geringer ausfallen dürften.

Kommentar abgeben Facebook Twittern

Kommentare

Ohhh! Dieser wundervolle und mit Liebe erstelle Beitrag hat noch keine Kommentare. Sie können das ändern und den ersten Kommentar zum Thema abgeben!
Kommentar abgeben Facebook Twittern

Hinweise auf Cookies:

Die Themenwelt von "Benzinpreis-Aktuell.de" setzt eigene und Drittanbieter-Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Seite, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr erfahren?

OK, verstanden & akzeptiert!