In wenigen Schritten zum Wunschkennzeichen

VÖ: 15.11.2022 - 10:33 Uhr. Kommentare: 0

Alter Mercedes mit Wunschkennzeichen

Was sind die Vorteile eines personalisierten Kfz-Kennzeichens?

Das Auto gehört nach wie vor mit zu den beliebtesten Fortbewegungsmitteln. Viele Fahrzeughalter verbinden mit ihrem Pkw einen gewissen Grad an Unabhängigkeit, Flexibilität und Freiheit. Doch das Auto ist nicht nur ein Fortbewegungsmittel, vielmehr verbinden zahlreiche Fahrzeugführer etwas Persönliches mit ihrem Pkw. Besonders deutlich wird dies, wenn man einen Blick auf die zahlreichen Kennzeichen wirft.

Wunschkennzeichen – ja oder nein?

Um dem eigenen Pkw einen Hauch von Persönlichkeit verleihen zu können, wählen viele Autofahrer ein besonderes Kfz-Kennzeichen. Viele Menschen haben auch ein ganz spezielles Wunschkennzeichen, welches sie auf ihrem Fahrzeug verewigen möchten. Doch welche Kennzeichen sind besonders beliebt? Wirft man einen Blick auf die unzähligen Kennzeichen, welche einem Autofahrer tagtäglich im Straßenverkehr begegnen, lässt sich ein klarer Trend erkennen. Besonders beliebt sind Zahlenkombinationen, die entweder mit dem Geburtsdatum oder dem Geburtsjahr übereinstimmen. Des Weiteren werden gerne Jahrestage oder Lieblingszahlen verwendet. Doch nicht nur die Zahlenkombination kann ich den meisten Fällen selbst gewählt werden, auch die Buchstabenkombination kann häufig frei gewählt werden. Bestimmte Kombinationen sind jedoch verboten.

Wer seinem Fahrzeug etwas Persönlichkeit einhauchen möchte, sollte ein Wunschkennzeichen in Betracht ziehen. Um das Wunschkennzeichen schlussendlich auch auf dem fahrbaren Untersatz anbringen zu können, muss die gewünschte Kombination zuallererst reserviert werden. Fahrzeughalter können das Kfz-Kennzeichen jetzt reservieren bei einem Anbieter wie wunschkennzeichen-reservieren.de und somit sicherstellen, dass kein anderer Autofahrer das Nummernschild wegschnappt. Besonders praktisch ist zudem, dass das Wunschkennzeichen unkompliziert und schnell online reserviert werden kann. Gleichzeitig haben Fahrzeughalter die Möglichkeit in Erfahrung zu bringen, welche Kennzeichenkombinationen zur Verfügung stehen. Wer beispielsweise in Kiel wohnt, kann sein Fahrzeug mit einem KI:NG versehen. Für den Kreis Mettmann bieten sich Kombinationen wie ME:HR oder ME: HL an. Der eigenen Kreativität ist somit kaum Grenzen gesetzt.

Welche Kombinationen sind möglich und im Trend?

Autofahrer können aus einer großen Auswahl an Kennzeichenkombinationen auswählen, dennoch sind nicht alle Kombinationen erlaubt. Doch welche Kombinationen sind verboten? Anstößige oder beleidigende Kennzeichen sind nicht erlaubt. Das eigene Fahrzeug wird bei einer verbotenen Kombination nicht zugelassen. Das Gleiche gilt für Varianten, welche in Verbindung mit der NS-Zeit gebracht werden könnten. Beispiele stellen hierbei Kürzel wie SS, NS oder KZ dar. Da es jedoch keine bundesweit einheitliche Regelung gibt, lohnt sich die Nachfrage bei dem zuständigen Straßenverkehrsamt. Beginnen etwa Vorname und Nachname jeweils mit einem S und möchte man seine Initialen auf seinem Auto verewigen, sollte man sich im Vorfeld unbedingt erkundigen.

Des Weiteren können nicht beliebig viele Zahlen oder Buchstaben für das beliebte Wunschkennzeichen verwendet werden. Mögliche Kombinationen für ein Auto sind ein Buchstabe mit vier Ziffern, zwei Buchstaben mit drei Ziffern oder gar zwei Buchstaben und vier Ziffern. Manchmal ist das gewünschte Nummernschild bereits vergeben, sodass eine Alternative in Betracht gezogen werden muss. Wer beispielsweise am 28.05. Geburtstag hat, könnte auf die Zahl 285 zurückgreifen, sofern die Zahl 2805 bereits vergeben ist.

So beantragt man ein Wunschkennzeichen

Das Wunschkennzeichen sollte unbedingt im Vorfeld online reserviert werden. Doch wie kann das Wunschkennzeichen beantragt werden? Diese Frage ist leicht zu beantworten. Auf Wunsch kann das Kfz-Kennzeichen problemlos online beantragt werden. Das ist auch die einfachste Möglichkeit, das bevorzugte Nummernschild zu ergattern. Einen Termin vorab bei dem zuständigen Straßenverkehrsamt zu vereinbaren, um ausschließlich das Wunschkennzeichen zu reservieren, ist in der Regel nicht möglich. Einige Straßenverkehrsämter ermöglichen jedoch zusätzlich eine telefonische oder persönliche Reservierung. Damit das Wunschkennzeichen auf dem Fahrzeug verewigt werden kann, ist es ratsam, vorab bei der zuständigen Kfz-Zulassungsstelle nachzufragen. Um das gewünschte Kennzeichen auf jeden Fall zu erhalten, sollte die Reservierung jedoch frühzeitig online erfolgen.

Doch es sollte dabei bedacht werden, dass die Reservierung nur für einen begrenzten Zeitraum möglich ist. Je nach Zulassungsbezirk kann die Dauer der Reservierung variieren. In der Regel kann das Kfz-Kennzeichen für einen Zeitraum zwischen 10 und 90 Tagen reserviert werden. Sollte das Kennzeichen in dieser Zeit nicht vergeben werden, dann verfällt die Reservierung. Einige Straßenverkehrsämter bieten zudem an, dass die Reservierung auf Wunsch gegen eine Gebühr verlängert werden kann.

Eine Online-Reservierung bietet viele Vorteile und kann unter anderem im Rahmen der Ummeldung erfolgen. Fahrzeughalter haben zudem die Möglichkeit, die Nummernschilder bereits im Vorfeld anfertigen zu lassen. Das spart Wartezeit bei der Zulassung. Ohne eine Reservierung sollten die Kennzeichen jedoch nicht geprägt werden. Auch wenn das Wunschkennzeichen am Morgen noch verfügbar war, kann es sein, dass ein anderes Fahrzeug im Laufe des Tages dieses Nummernschild zugewiesen bekommen hat.

Das Wichtigste in Kürze

Eine Kennzeichen-Reservierung kann schnell und unkompliziert erfolgen. Wertvolle Tipps helfen dabei, dass dem Wunschkennzeichen nichts im Wege steht. Wer jedoch nach einem Umzug sein Altkennzeichen behalten möchte, kann dies ebenfalls tun.

  • Reservierungsdauer: Das Wunschkennzeichen kann für einen Zeitraum zwischen 10 und 90 Tagen reserviert werden. Eine Verlängerung kann gegen eine Gebühr erfolgen.
  • Gebühren: Die Gebühren für eine Reservierung betragen 12,50 €.
  • Kombinationsmöglichkeiten: Zulässige Kombinationen können aus einem Buchstaben und vier Ziffern, zwei Buchstaben und drei Ziffern sowie zwei Buchstaben und vier Ziffern bestehen.

Wunschkennzeichen sind im Trend und verleihen dem eigenen Fahrzeug einen Hauch von Persönlichkeit. Auf Wunsch kann gegen Gebühren in Höhe von 12,50 € die bevorzugte Zahlen- und Buchstabenkombination für einen Zeitraum zwischen 10 und 90 Tagen reserviert werden. Anstößige, beleidigende oder Kombinationen, die einen Bezug zu der NS-Zeit vermitteln, sind jedoch verboten.

Quellen:
https://www.bussgeldkatalog.net/kfz-kennzeichen/wunschkennzeichen/
https://www.allianzdirect.de/kfz-versicherung/wunschkennzeichen-ratgeber/
https://praxistipps.focus.de/geld-sparen-bei-kfz-zulassung-kennzeichen-online-kaufen_56956
https://www.bussgeldkatalog.org/wunschkennzeichen-reservieren/

Kommentar abgeben Facebook Twittern

Kommentare

Ohhh! Dieser wundervolle und mit Liebe erstelle Beitrag hat noch keine Kommentare. Sie können das ändern und den ersten Kommentar zum Thema abgeben!
Kommentar abgeben Facebook Twittern

Hinweise auf Cookies:

Die Themenwelt von "Benzinpreis-Aktuell.de" setzt eigene und Drittanbieter-Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Seite, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr erfahren?

OK, verstanden & akzeptiert!